Warum gibt es HealthyMama?

 

Mama glücklich, alle glücklich.

So könnte man meine Motivation für HealthyMama beschreiben.

Mütter haben einen großen Einfluss. Auf ihre Kinder, auf die ganze Familie und damit auf die Gesellschaft.

Darin liegt eine große Chance. Gesunde und glückliche Mütter sind ein gesundes und glückliches Vorbild für die nächste Generation. Wenn es in den Familien friedlich zugeht, lernt die nächste Generation, wie sie auch in größeren Strukturen harmonisch zusammenleben kann.

 

Als Mutter bist du für deine Kinder ein Modell, wie das Leben gelebt wird. Aus dieser Nummer kommst du vorerst nicht mehr raus. Ob du willst oder nicht, deine Kinder saugen in sich auf, was du über das Leben denkst, wie du mit Problemen umgehst, wie du Beziehungen gestaltest.

Du hast vielleicht schon bemerkt, dass die Kinder dein Spiegel sind. Bist du genervt, sind die Kinder unausstehlich. Bist du bedrückt, werden sie anhänglich. Strotzt du vor Zufriedenheit, hast du die bravsten Kinder.

 

Und aber auch: Mutter zu sein, kann ganz schön Kräfte kosten. Der Alltag mit Kindern ist eine Herausforderung und nicht selten sitzt die Mama abends frustriert auf der Bettkante und zweifelt an sich.

 

Und was oft vergessen wird: Mutter sein ist auch körperlich herausfordernd. Schwangerschaft und Geburt verändern deinen Körper. Stillen zehrt an den eigenen Ressourcen. Stress im Alltag verspannt die Muskulatur. Eine schnelle Hilfe ist oft Schokolade, die Waage hat die Tendenz nach oben.

 

Gerade weil Mütter eine so herausragende Rolle für das Wohlergehen der ganzen Familie haben, gebührt ihnen Aufmerksamkeit und Unterstützung. Hier setzt HealthyMama an. In meinen Blogeinträgen, meinen kleinen Helferlein, Checklisten, Programmen und im 1:1 Coaching unterstütze ich dich dabei, glücklicher und zufriedener und damit letztlich auch gesünder zu werden.

FAQ

Ich würde dir gerne auf Instagram oder Facebook folgen. Warum gibt es von dir keine Social Media Kanäle?

Das ist nett :) 

Social Media Anwendungen sind so entwickelt, dass der Nutzer für häufigere Nutzung "belohnt" wird, was bei Vielen dazu führt, dass sie ihrem richtigen Leben nicht mehr die nötige, ungeteilte Aufmerksamkeit zuwenden.* Das wäre das letzte, was ich für dich möchte, daher habe ich konsequenter Weise keine Profile in den sozialen Medien. 

Wenn du auf dem Laufenden bleiben möchtest, biete ich dir meinen Newsletter an.Weiterhin gibt es einige kostenlose Downloads von mir und natürlich meine vielfältigen Angebote

*Wer tiefer einsteigen möchte, dem empfehle ich Prof. Cal Newport (z.B. sein TEDtalk oder seine Bücher)

 

Was ist an Coaching anders als mit meiner besten Freundin über mein Problem zu reden?  

Es ist super, wenn du jemanden zum Reden hast! Bei vielen Problemen hilft es schon, wenn man sich mal "ausgekotzt" hat und jemand mit einem mitfühlt und beipflichtet. Bei allen Problemen, die dadurch nicht besser werden, kann dir ein Coaching helfen. Insbesondere, wenn es um wiederkehrende "Muster" geht oder um eine Verhaltensänderung, die du nicht alleine schaffst. Coaching ist eine Form der Begleitung, die dich auf dem Weg zu deinen Zielen mit verschiedenen Methoden unterstützt, fördert und herausfordert. 

 

Ich weiß nicht, ob mir dein Angebot hilft und ob es sich lohnt, das Geld auszugeben. 

Das verstehe ich. Wir kennen uns nicht persönlich, da ist es schwerer, Vertrauen aufzubauen. Was, wenn ich es nur auf dein Geld abgesehen habe (*muhahaha)? Bei allen mehrteiligen Angeboten gebe ich dir die Hälfte des Preises innerhalb eines definierten Zeitraumes zurück, wenn du mir telefonisch oder in einer Email beschreibst, warum das Angebot für dich nicht hilfreich war! Bei einteiligen Angeboten bekommst du sogar den gesamten Betrag zurück.